Frühe Rhabarberernte

Du magst Experimente und möchtest Rhabarber ab Ende Januar ernten? Das ist kein Problem, wenn man einen Keller hat. Dafür wird im November ein Wurzelstock einer gut entwickelten Rhabarberpflanze aus dem Boden genommen. Es sollte eine kräftige Pflanze sein.Sie wird mit Erdballen ausgegraben und in einem kühlen Schuppen eingelagert. Durch die Einwirkung von leichtem Frost wird die Pflanze treibwillig. Der Wurzelballen darf natürlich nie austrocknen.
Der so vorbereitete Rhabarber kann nach dem ersten Frosttagen im Januar in einem nicht zu kalten Keller aufgestellt werden. Die Wurzelstöcke werden eng aneinander aufgestellt, wobei die Zwischenräume mit Torf ausgefüllt werden. Der Torf muss ständig feucht gehalten werden. Je dunkler und wärmer der Raum ist, umso länger und zarter werden die Blattstiele.